Ist der Höhepunkt der Containerschifffahrtsnachfrage überschritten?

Ist der Höhepunkt der Containerschifffahrtsnachfrage überschritten?

Der nachfragebedingte Anstieg, der vorangetrieben hat Containerversand Während COVID-19 Zuwächse zu verzeichnen, gehört nun der Vergangenheit an.

 

Statistiken zu Angebot und Nachfrage im Zusammenhang mit COVID-19 bestätigen einen wachsenden Konsens darüber, dass die Volumina zurückgehen und nur Störungen in der Lieferkette wie Hafenüberlastungen zur Stützung der Frachtraten beitragen.

 

Von November 2020 bis Januar 2022 überstieg die weltweite Nachfrage die Kapazität kontinuierlich um 10 %. Der Abstand hat sich jedoch verringert, und die neuesten Zahlen für Juni zeigen, dass er sich im Vergleich zum Niveau vor COVID-1.99 auf 19 Prozent verringert hat.

 

Die Daten zeigen, dass der extreme Anstieg der Frachtraten im Jahr 2021 tatsächlich auf einen plötzlichen Anstieg der weltweiten Nachfrage über die Kapazität zurückzuführen ist – wir können aber auch deutlich erkennen, dass dies größtenteils auf mangelnde Kapazität zurückzuführen ist.

 

Der jüngste Normalisierungstrend ist größtenteils auf eine allmähliche Verbesserung der Fahrplanzuverlässigkeit und Schiffsverspätungen zurückzuführen. Es wird prognostiziert, dass sich das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage weiter verschlechtern wird, was zu einem zunehmenden Abwärtsdruck auf die Frachtraten führen wird.

 

Der Spediteur CH Robinson warnte in seinem Marktupdate vom August, dass die Importnachfrage aufgrund der Inflation und der Überbestände in den USA und Europa zurückgeht, obwohl die Überlastung anhält und Arbeitsstreiks in Europa die Produktivität der Häfen untergraben.

 

Dantful Freight Forward arbeitet mit vielen Reedereien zusammen. Wir können Ihnen dabei helfen, qualitativ hochwertige Transportlösungen für Ihre Fracht in China bereitzustellen. Gleichzeitig bieten wir zuverlässige Speditionsdienstleistungen an. Gerne können Sie uns kontaktieren.

Dantful
Verifiziert von MonsterInsights