Einen Container von China nach Saudi-Arabien transportieren?

Einen Container von China nach Saudi-Arabien transportieren?

 

Verschiffung eines Containers von China nach Saudi-Arabien 

 

Enge Handelsbeziehungen unterstützen chinesische Unternehmen dabei, große Mengen an Rohstoffen nach Saudi-Arabien zu exportieren. China, ein führendes Produktions- und globales Outsourcing-Unternehmen im Osten, ist einer der drei wichtigsten Handelspartner des Königreichs im Nahen Osten. Es wird erwartet, dass die Importe zunehmen, da Saudi-Arabien versucht, seine Wirtschaft weg von der traditionellen Ölwirtschaft zu diversifizieren.

 

Wenn Ihr Unternehmen von gesunden Handelsströmen zwischen den beiden Ländern profitiert, ist Ihre Lieferkette zweifellos auf See- oder Luftimporte von China nach Saudi-Arabien angewiesen. Für Ihren Komfort haben wir auf dieser Seite Ihre Fragen zu verschiedenen Versandoptionen, Kosten, Laufzeiten, Zollabfertigung sowie Import- und Exporthäfen beantwortet.

 

Einen Container von China nach Saudi-Arabien transportieren?

 

Verschiffung eines Containers von China nach Saudi-Arabien 

 

Kommerzielle Exporteure und Importeure nutzen See- und Luftfracht, um von China nach Saudi-Arabien zu reisen. Jede Option hat bestimmte Vor- und Nachteile, von denen einige auf dieser Seite beschrieben werden.

 

Seefracht von China nach Saudi-Arabien

 

Verschiffung eines Containers von China nach Saudi-Arabien 

 

Weniger als Containerladung (LCL): Transportieren Sie Ihre Waren von China nach Saudi-Arabien in einem Container mit den Waren anderer Versender, sogenannter LCL-Versand. Diese Option ist oft die günstigste, wenn Sie mehr Fracht benötigen, um einen einzelnen Container zu füllen.

 

Volle Containerladung (FCL): FCL ist die Bezeichnung für den Versand von China nach Saudi-Arabien, bei dem die Ladung nur einem Versender gehört. Sie können den Behälter gegen eine Pauschalgebühr exklusiv für Ihr Produkt nutzen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, größere und schwerere Waren zu einem Festpreis zu versenden.

 

Luftfracht von China nach Saudi-Arabien

 

Wenn Sie von China nach Saudi-Arabien exportieren müssen, ist Luftfracht möglicherweise die richtige Wahl. Allerdings müssen Sie mit höheren Kosten rechnen, da der Lufttransport Ihrer Waren tendenziell deutlich teurer ist als der Seetransport.

 

Wie viel kostet es, Waren von China nach Saudi-Arabien zu versenden?

 

Verschiffung eines Containers von China nach Saudi-Arabien 

 

Während es Unterschiede in der Zeit gibt, die für den Warenversand zwischen China und Saudi-Arabien benötigt wird, stehen Ihnen auch mehr Kostenoptionen zur Verfügung.

 

Luftfracht ist natürlich teurer als Seefracht. Bei Waren mit einem Gewicht von etwa 100 kg kann der Kostenunterschied jedoch vernachlässigbar sein. Je größer die Fracht, desto teurer wird jedoch der Flug per Flugzeug statt über den Seeweg.

 

Wenn die Zeit ausreicht, ist der Seetransport zweifellos die wirtschaftlichste Transportart. Wenn Sie Waren schnell von China zum Zielort Saudi-Arabien transportieren müssen, sind die Kosten für Luftfracht möglicherweise günstiger.

 

Wenn Ihre Fracht weniger als 35 kg wiegt, sind die vom Spediteur angebotenen Luft- und Seedienste nicht wirtschaftlich. Für solch kleine Sendungen ist es am besten, sich an ein internationales Kurierunternehmen zu wenden. Bei Shipa Freight akzeptieren wir nur Buchungen für Sendungen ab 35 kg.

 

Von China Warenversand von China nach Saudi-Arabien. Kosten Zeit?

 

Verschiffung eines Containers von China nach Saudi-Arabien 

 

Es gibt einen riesigen Unterschied in der Transitzeit zwischen Luft- und Seeweg. LCL- oder FCL-Seefracht benötigt mehrere Wochen, um von ihrem Ursprungshafen in China nach Saudi-Arabien zu gelangen.

 

Luftfracht hingegen dauert während des Transports nur wenige Stunden und ist daher eine sinnvolle Option, wenn Ihre Lieferkette auf einen schnellen Versand angewiesen ist. Beachten Sie jedoch, dass die Luftfracht ebenso wie die Seefracht an beiden Enden der Sendung eine Zollabfertigung durchlaufen muss. In der Praxis kann es mehrere Tage dauern, bis Waren, die per Flugzeug aus China verschickt werden, den Empfänger in Saudi-Arabien erreichen.

 

Wie lange dauert es, Waren auf dem Seeweg von China nach Saudi-Arabien zu versenden?

 

Die Zeit, die es dauert, Waren auf dem Seeweg von China nach Saudi-Arabien zu transportieren, hängt von mehreren Faktoren ab, wie zum Beispiel:

  • Unabhängig davon, ob Sie sich für den LCL- oder FCL-Versand entscheiden
  • Ob Ihre Sendung unverzüglich den Zoll passiert
  • Handelt es sich bei Ihrer Sendung um einen Direktweg oder einen Zwischenstopp?
  • Fährt das Schiff schnell oder langsam?

 

Bei so vielen Variablen ist es schwierig, genau vorherzusagen, wie lange der Seetransport zwischen zwei Ländern dauern wird. Um Ihnen jedoch eine Vorstellung zu geben, finden Sie hier einige Beispiele aus unserer Zeitleiste:

  • Shanghai oder Shenzhen nach Jeddah – 36 Tage voller Container
  • Guangzhou nach Dammam – FCL 20 Tage, LCL 42 Tage
  • Shanghai nach Dammam – 32 Tage FCL, 31 Tage LCL
  • Guangzhou nach Jeddah – 36 Tage FCL, 40 Tage LCL
  • Whampoa nach Dammam oder Jeddah – FCL20 Tage
  • Xiamen nach Dammam – 34 Tage LCL
  • Tianjin nach Dammam – 40 Tage LCL
  • Qingdao nach Jeddah - FCL36 Tage

 

Wie lange dauert der Luftfrachttransport von China nach Saudi-Arabien?

 

In den meisten Fällen nimmt die Luftfracht die Zeit in Anspruch, die für LCL/UnCL und die Zollabfertigung am Abflug- und Abflugflughafen erforderlich ist.

 

Normalerweise dauert der Lufttransport von Shanghai nach Dammam jedoch etwa fünf Tage und von Shanghai nach Riad etwa fünf Tage. Es dauert drei Tage. Andere Routen, wie unten aufgeführt, von China zur Zollabfertigung in Saudi-Arabien dauern 6 bis 9 Tage:

  • Guangzhou oder Shenzhen nach Dammam, Jeddah oder Riad – 8 Tage
  • Chengdu nach Dammam, Jeddah oder Riad – 9 Tage
  • Von Peking nach Dammam, Jeddah oder Riad – 6 Tage
  • Shanghai nach Jeddah – 7 Tage
  • Qingdao nach Jeddah – 8 Tage

 

Zollabwicklung in China und Saudi-Arabien

 

Verschiffung eines Containers von China nach Saudi-Arabien 

 

China und Saudi-Arabien sind zwei Länder mit komplizierten Zollverfahren. Deshalb ist die Zusammenarbeit mit Spediteuren, die mit den Handelsrouten von China nach Saudi-Arabien vertraut sind, sinnvoll. Spediteure verfügen in der Regel in beiden Ländern über lokale Experten, die Ihre Waren mit minimalem Frust durch den Zoll bringen können. Die Experten stellen außerdem sicher, dass Sie die von den zuständigen Zollbehörden geforderten korrekten und genauen Informationen bereitstellen.

 

Während die Anforderungen an die Zolldokumentation von Land zu Land unterschiedlich sind, sind für die Export- und Importabfertigung bestimmte Formulare und Dokumente erforderlich.

 

Beispielsweise benötigen die chinesischen Zollbehörden alle folgenden Dokumente für die Exportabfertigung, und der saudische Zoll benötigt bei der Bewertung Ihrer Sendung während des Importabfertigungsprozesses auch die folgenden Dokumente:

  • Packliste
  • Handelsrechnung
  • Ursprungszeugnis
  • Akkreditiv oder andere Zahlungsform (je nach Vertrag zwischen den Parteien)
  • Ein Frachtbrief auf dem Seeweg oder ein Luftfrachtbrief auf dem Luftweg (Shipa Freight stellt Ihnen das zur Verfügung).

 

Wenn Sie sich einige Beispiele der oben aufgeführten Dokumente ansehen und weitere Informationen dazu erhalten möchten, besuchen Sie unsere Seite mit der Dokumentenliste. Dort finden Sie eine Übersicht und Beispiele.

 

Sollten Sie Meer oder Luft wählen?

 

Seefracht

 

Möchten Sie Ihre Waren in einem Container von China nach Saudi-Arabien transportieren? Seefracht ist für die meisten Exporteure und Importeure eine Angelegenheit.

 

Eine Möglichkeit, Waren von einem Hafen zum anderen zu transportieren. Ein Spediteur kann Ihnen bei der Organisation von FCL- und LCL-Transporten von mehreren Containerhäfen in China zu den saudischen Häfen Jeddah und Dammam helfen.

Der nächste Abschnitt soll Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Seefrachtoption für Ihre Logistikanforderungen die richtige ist.

 

Wichtige Hinweise zum LCL-Versand

 

Ist Ihre Sendung klein genug, um per LCL versendet zu werden? Wenn Sie selbst keinen vollen Container benötigen, können Sie Ihre Ladung mit anderer Ladung zu einem Container zusammenfassen. Auf diese Weise versendete Waren werden als LCL-Seefracht bezeichnet.

Solche kleinen Sendungen sind in der Regel wirtschaftlicher. Ihr Spediteur transportiert den Container von China nach Saudi-Arabien, wo alles, auch Ihr Eigentum, in einem sogenannten „Auspacken“-Verfahren entladen wird.

Teil des Prozesses. Wenn Sie sich für den Tür-zu-Tür-Versand entscheiden, lädt der inländische Spediteur Ihre Fracht auf einen LKW und versendet sie von einem saudischen Hafen an den von Ihnen gewählten Zielort irgendwo im KSA.

Die LCL-Preisgestaltung kann manchmal kompliziert sein, aber die meisten Angebote sind aufgeschlüsselt, um alle Kosten transparent zu machen. Wenn Sie wissen möchten, ob es sich um LCL oder FCL handelt, können Sie für jede Strecke ein Angebot anfordern und die Preise vergleichen.

 

Überlegungen zum FCL-Versand

 

Wenn Sie mehr als sechs Paletten von China nach KSA versenden, ist die Wahl der FCL-Seefracht möglicherweise wirtschaftlicher. In diesem Fall Ihr Produkt

wird in einen 20-Fuß-Seecontainer verladen und versiegelt. Sie werden den Raum vor der Ladung anderer Verlader schützen. Ab 15 Paletten benötigen Sie einen 40-Fuß-Container.

Der FCL-Versand ist in der Regel schneller als der LCL-Versand, da kein LCL-Versand und kein Auspacken anfällt. Außerdem wird Ihre Sendung unterwegs weniger be- und entladen, wodurch sich das Risiko einer Beschädigung oder eines Verlusts verringert. Dadurch sind die FCL-Versandtarife möglicherweise auch leichter zu verstehen. Sie basieren in der Regel auf einem Pauschalpreis pro Container und nicht auf komplexen Berechnungen des Volumengewichts.

 

Luftfracht

 

Es gibt mehrere gute Gründe, Ihre Fracht per Flugzeug versenden zu lassen, sofern Ihr Budget höhere Versandkosten zulässt. Die Geschwindigkeit ist ein offensichtlicher Vorteil, aber es gibt noch weitere Vorteile im Zusammenhang mit der Sicherheit und Flexibilität von Fluggesellschaften und Flughafenbetreibern. Wenn Ihre Fracht jedoch groß genug ist, um mehr als ein paar Paletten aufzunehmen, können die Kosten für den Lufttransport unerschwinglich sein.

 

Leitfaden für Seefrachthäfen

Leitfaden zum Herkunftshafen für Waren in China

 

Fakten zum Hafen von Shanghai:

  • Der größte Containerhafen der Welt.
  • Es gibt mehrere Tiefwasser- und Flachwasserzonen.
  • Die meisten aus China nach Saudi-Arabien importierten Waren verlassen Shanghai.
  • Mehrere Reedereien betreiben Routen zwischen hier und den beiden Haupthäfen Saudi-Arabiens.

 

Eigentümer: Shanghai International Port Co

Jährliches Containervolumen:> 40 Millionen TEU.

Vereinte Nationen/LOCODE: CNSHA.

 

Fakten zum Hafen von Zhuhai:

  • Liegt außerhalb von Macau.
  • Einer von mehreren Häfen, die die südchinesische Provinz Guangdong bedienen.
  • Der Containerumschlag beträgt hier nur etwa 5 Prozent großer Häfen wie Shanghai.
  • Trotz seines geringen Umschlags ist der Hafen ein wichtiges Exporttor.
  • Am Westufer der Perlflussmündung gibt es etwa 130 Liegeplätze.

 

Eigentümer: Hafengesellschaft Zhuhai.

Jährliches Containervolumen:>2.25 Millionen TEU.

UN/LOCODE: CNZUH.

 

WuHU Hafen Fakten:

  • Einer der kleineren Containerhäfen in China.
  • Wir bedienen die Provinz Anhui und die umliegenden Gebiete.
  • Beschränken Sie den Landtransport auf ein Minimum, wenn Ihre Lieferanten in der Nähe sind.

Eigentümer: Hafenbehörde Wuhu.

Jährliches Containervolumen:> 500,000 TEU.

UN/LOCODE: CNWHI.

 

FAKTEN zum Hafen Ningbo ZHOUshan:

Bekannt für schnellen Schiffsumschlag und effizientes Containermanagement.

  • Bevorzugt für schnellere Lieferzeiten.
  • Der viertgrößte Containerhafen der Welt.
  • Mit fortschrittlicher Containermanagementtechnologie können die neuesten und größten Schiffe be- und entladen werden

 

OBesitzer: Ningbo Zhoushan Port Co.

Jährliches Containervolumen:> 26 Millionen TEU.

UN/LOCODE:  CNNGB

 

SHENZHEN Hafen Fakten:

  • Einer der fünf größten Containerhäfen der Welt.
  • Liegt auf der Kowloon-Halbinsel.
  • Unterteilt in die Bezirke Ost- und West-Hongkong.
  • Mehr als 130 internationale Routen beginnen oder enden hier oder nutzen es als Zwischenstopp.

 

Besitzer: Mehrere Eigentümer.

Jährliches Containervolumen:> 27 Millionen TEU.

UN/LOCODE: CNSZP.

 

ODAS HÄFEN EIN CHINA

 

Wenn keiner der oben aufgeführten Häfen der ideale Ausgangspunkt für Ihre Fracht ist, kann Shipa Freight Ihre China-Exportfracht auch von einem der folgenden Seeschifffahrtsportale versenden:

  • Tianjin
  • Wuhan
  • Chongqing
  • Qinzhou
  • Zhongshan
  • Guangzhou.
  • Qingdao
  • Dalian
  • fuzhou
  • Lianyungang
  • Shantou
  • Xiamen

 

Waren kommen in Häfen in Saudi-Arabien an.

 

Fakten zum islamischen Hafen Jeddah:

  • Liegt an der Küste des Roten Meeres in Saudi-Arabien.
  • Es ist der zweitgrößte Containerhafen in der arabischen Welt.
  • Es umfasst eine Fläche von mehr als 12 Quadratkilometern.
  • Mehrere Liegeplätze bieten Platz für die größten Containerschiffe.
  • Der wichtigste Frachthafen in Saudi-Arabien.

 

Eigentümer: Saudische Hafenbehörde.

Jährliches Containervolumen :> 4 Millionen TEU.

UN/LOCODE:  SAJED.

 

Fakten zum Hafen von Dammam:

 

  • Liegt am Persischen Golf, gegenüber von Jeddah.
  • Viel kleiner als Jeddah.
  • Ein wichtiger Einstiegspunkt nach Riad und Umgebung.
  • Die Route durch Dammam kann die Seefrachtzeit um ein oder zwei Tage verkürzen.

 

Eigentümer: Saudische Hafenbehörde.

Jährliches Containervolumen:>1.5 Millionen TEU.

UN/LOCODE: SADMM.

Fliegen Sie Ihre Fracht: Flughafenführer

 

China-Ursprungsflughafen

 

Fakten zum Flughafen Shanghai Pudong:

  • Liegt etwa 30 Kilometer östlich von Shanghai.
  • Einer von zwei Flughäfen, die Shanghai und Umgebung bedienen.
  • Einer der größten Frachtflughäfen der Welt.
  • Hat Auszeichnungen wie den Diamond Award for Excellence in Air Cargo von Air Cargo World 2019 erhalten.

 

Flughäfen in Saudi-Arabien: Keiner.

Shanghai nach Saudi-Arabien nur für Frachtunternehmen: keine.

IATA-Code: PVG.

 

Qingdao Flughafen Fakten:

  • Bekannt als Flow Pavilion und von der Stadt umgeben, daher der Name.
  • Es gibt nur wenige Möglichkeiten für eine Flughafenerweiterung.
  • Sein Nachfolger, der Flughafen Qingdao Jiadong, wird ihn bald übernehmen.

 

Flughäfen in Saudi-Arabien: Keiner.

Ein einziger Schiffsbetreiber von Qingdao nach Saudi-Arabien: keine

Iata-Code: Tao.

 

Fakten zum Flughafen Chengdu:

  • Abfertigung von mehr als 500,000 Tonnen Luftfracht.
  • Der fünftgrößte Frachtflughafen in China.
  • Derzeit gibt es keine direkten Fracht- oder Passagierflüge zwischen Chengdu und Flughäfen in Saudi-Arabien.

 

Flughäfen in Saudi-Arabien: Keiner.

Chengdu nach Saudi-Arabien nur für Frachtunternehmen: keine.

Iata-Code:ctu.

 

Fakten zum Flughafen Zhengzhou:

  • Bedient die Hauptstadt der Provinz Henan, China.
  • Der internationale Flughafen Xinzheng ist ein Luftfracht-Gateway.
  • Es ist der einzige internationale Flughafen der Provinz.
  • Der verkehrsreichste Frachtflughafen in Zentralchina.

Saudi-Arabien Serviceflughäfen: Keiner.

Reine Frachtbetreiber von Zhengzhou nach Saudi-Arabien: keine.

Iata-Code:cgo.

 

Fakten zum Flughafen Peking:

  • Der zweitgrößte Flughafen der Welt und der verkehrsreichste in China, sowohl für Passagiere als auch für Luftfracht.
  • Es bietet eine gute Straßen- und Bahnanbindung.
  • Es kann für Lufttransporte aus vielen Provinzen Nord- und Zentralchinas genutzt werden.

 

Flughäfen in Saudi-Arabien: Keiner.

Von Peking nach Saudi-Arabien nur für Frachtunternehmen: keine.

IATA-Code: PEK.

 

Andere Flughäfen in China

Wenn Sie nach einem alternativen Herkunftsflughafen für Waren von China nach Saudi-Arabien suchen, können Shipa Freight Luftfrachtangebote für die folgenden Häfen in China bereitgestellt werden:

Wuhan (Hauptstadt der Provinz Hubei)

  • Xiamen
  • Hongqiao, Shanghai
  • Guangzhou.
  • Shenzhen

 

Ankunft am Flughafen in Saudi-Arabien

 

FAKTEN zum Flughafen Riad:

  • Offiziell bekannt als King Khalid Airport.
  • Praktisch für Ziele in der Region South Central.
  • Es verfügt über eine der wenigen direkten Flugrouten Chinas und versendet chinesische Importe von Guangzhou Baiyun aus.

 

China Internet Airport: Guangzhou.

Frachtflugzeugbetreiber von China nach Riad: Saudi-arabisches Frachtunternehmen.

IATA-Code:RUH.

 

FAKTEN zum Flughafen Jeddah:

  • Bekannt als King Abdulaziz International Airport.
  • Nördlich von Jeddah gelegen.
  • Der Endpunkt für Direktflüge aus Guangzhou, China.
  • Es ist ideal für Waren, die nach Westchina gehen.

 

China Internet Airport: Guangzhou.

Betreiber der Frachtlinie China-Jeddah: Saudi-arabisches Frachtunternehmen.

IATA-Code: JED.

 

FAKTEN zum Flughafen Dammam:

  • Es ist der ideale Ankunftsflughafen für Fracht in die östliche Region Saudi-Arabiens.
  • Das dritte Fracht-Gateway von Saudi Air.
  • Der bequemste Entladeflughafen und das endgültige Ziel der Fracht ist Dammam, Jubail, Rastanullah, Khobar, Qatif oder Dahran.

 

Angeschlossene Flughäfen in China: Keiner.

Frachtbetreiber nur von China nach Dammam: keine.

IATA-Code: DMM.

 

Warum mit Shipa Freight von China nach Saudi-Arabien versenden?

 

Der Import von China nach Saudi-Arabien ist einfacher als Sie denken. Wir können Ihre Luft- und Seefracht pünktlich und auf die kostengünstigste Weise versenden. Unsere hochmoderne Online-Plattform ermöglicht es Ihnen, den gesamten Versandprozess an einem Ort zu verwalten und so letztendlich Ihre Lieferkette zu beschleunigen. Es ist nicht mehr notwendig, mehrere Agenturen zu koordinieren.

Das sind die Vorteile des Versands mit uns:

  • Online-Angebot: Erhalten Sie es sofort.
  • Online-Buchung und Zahlung: Schnelle Lieferung nach Hause.
  • Eine Plattform: Verwalten Sie alle Ihre Importe und Exporte an einem Ort.
  • Zollabfertigung: Ein komplexer Prozess, der für Sie erledigt wird.
  • Versandpapiere: Immer wissen, was Sie vorbereiten müssen.
  • Kundenservice: Rund um die Uhr per Telefon, E-Mail und Chat für Sie da.
  • Compliance: Stets in Übereinstimmung mit den internationalen Versandvorschriften.

 

Warum sollten Sie mit Dantful zusammenarbeiten?

Dantful ist ein Dantful in China, das sich auf internationale Logistik für Import- und Exportgeschäfte spezialisiert hat. Wir arbeiten mit großen und kleinen Unternehmen zusammen, um regelmäßig Luftfracht von China nach Saudi-Arabien zu versenden. Für Importeure aus Saudi-Arabien haben wir die folgenden Gründe, uns als Dantful für Ihre Sendungen aus China zu wählen.

l Reaktionsschnell und effizient

l Kommunikation

l Professionell, agil und präzise

l Unsere Logistikkompetenz, lokale und globale Verbindungen

l kostensparend

l Fokus, Konzentration

l Stärkere Fokussierung und maßgeschneiderte Transportlösungen

Als einer der führenden Dantfuls, der Saudi-Arabien bedient, ganz gleich, welchen Transport Sie wünschen, unabhängig von der Transportart, setzen wir uns mit unserem Logistikwissen und unserer Expertise, unseren lokalen Verbindungen und unserem globalen Netzwerk sowie unserem Einblick in den globalen Handel dafür ein, Ihre Versorgung zu vereinfachen Kette.

Wenn Sie an einem Versand von China nach Saudi-Arabien (Jeddah, Dammam, Riad) interessiert sind, sei es auf dem Seeweg oder in der Luft, kontaktieren Sie Dantful für Transportlösungen und Angebote für Ihre China-VAE-Fracht und starten Sie einen stressfreien Tür-zu-Tür-Versand Erfahrung.

Dantful
Verifiziert von MonsterInsights